Mein erster Squirting Sex

Ich bin gerade 19 Jahre alt geworden. Und schon seit einem halben Jahr bin ich glücklich verliebt. Ich muss wirklich sagen, mein Freund ist echt geil im Bett.

Also ich habe keinen Grund mich zu beschweren. Sein Schwanz ist immer extrem prall und ich liebe es an dem dicken Schaft zu lutschen.

Meistens gebe ich ihm zum Vorspiel einen geilen Blowjob. Denn er liebt das Schwanz lutschen.

 

Aber manchmal muss ich wirklich aufpassen, denn wenn der erste lusttropfen von der dicken Eichel in meinen gierigen Mund tropft braucht sein Schwanz eine Pause.

Sonst würde er mir zu früh seinen Samen wichsen. Wir lieben nämlich leidenschaftlichen, ausgiebigen Sex. Beim Vorspiel lasse ich mir auch gerne meine enge Muschi lecken. Ich liebe es einfach, wenn seine flinke Zunge durch meine feuchte Lustspalte schnalzt und er mich schon mit seiner Zungenspitze fickt. Da werde ich immer besonders willig. Das weiß er natürlich auch. Aber letztens hatten wir ein besonders Sex Erlebnis. Ich konnte am Anfang gar nichts damit anfangen, auch mein Freund war verdutzt. Aber wir fanden es dann beide extrem geil. Er leckte gerade noch durch meine Muschi und ich massierte sein dickes Glied mit meinen Händen.

Aber dann wollte er meine enge Muschi ein bisschen dehnen mit seinen Fingern. Denn sein großer Schwanz brauchte nun mal Platz in meiner Muschi. Am Anfang rieb er nur meinen Kitzler und ich stöhnte schon schön laut. Doch er wollte mehr. Dann schob er mir drei Finger in meine enge Muschi und fickte mich mit seinen flinken Fingern. Ich spürte einen heftigen Druck in meiner Muschi. Aber ich wusste nicht, was gleich passieren würde. Er fickte mich mit den Fingern und dehnte mein Muschiloch. Ich schrie schon vor lauter Lust! Aber dieser komische Druck in meiner Muschi wurde immer extremer. Mein Freund fickte immer tiefer in meine gedehnte Muschi und dann passierte es.

Mir lief der Saft aus meiner Fotze und mein Freund schaute mich zuerst erschrocken an. Er dachte bestimmt ich würde gerade pissen. Aber das war keine Pisse. Nein das war mein erster Squirting Sex. Als auch mein Freund das merkte leckte er neugierig den Lustsaft von meinen Schamlippen. Er wollte einfach meinen Saft probieren. Und das war ja auch nichts Schlimmes. Im Gegenteil, beim lecken spritzte schon wieder eine mächtige Fontäne aus meiner Muschi. Das ganze Bett war klatschnass und mein Freund wollte nur noch in meine klatschnasse Fotze ficken. So tief konnte er noch nie eindringen.

Als er in meine saftige Pussy eindrang, konnte ich das laute Schmatzen hören. Solch ein nasses Sex Erlebnis hatte ich wirklich noch nie erlebt. Meinem Freund schien meine nasse Fotze aber auch wirklich zu gefallen. Denn er stieß mit seinem großen Schwanz immer härter zu. Seine dicken Eier klatschen laut gegen meine Pobacken. Und ich schrie und stöhnte vor lauter Sex Gier. Aber auch nach dem geilen Fick hatte mein Schatz immer noch nicht genug. Denn sein völlig verschmierter Schwanz sollte nun noch meinen Mund ficken. Ich konnte meinen eigenen Squirt Saft schmecken. Und ich muss sagen, der war wirklich lecker.

Aber anscheinend wollte mein Freund mich auch noch mit seinen Körpersäften beglücken. Denn nach dem Squirt Sex wichste er mir seinen Sperma Saft mitten in meinen Mund. So eine Mundbesamung hatte ich bisher nur in den Pornos gesehen. Aber ich muss sagen, der Geschmack war köstlich. Vielleicht war es auch die besondere Note von meinem Squirt Saft. Natürlich habe ich das Sperma auch brav geschluckt, denn er hatte ja auch meinen Squirt Saft von meinen Schamlippen geleckt. Das war so etwas wie ein Liebesbeweis. Nach dem ersten Squirting Sex war uns wohl beiden klar, dies war nicht unser letztes Squirt Erlebnis.

Aber ich wollte unbedingt noch ein paar Squirt Pornos sehen. Denn man lernt ja nie aus. Ich hatte nämlich schon einmal gesehen, wie eine Frau mitten im Fick wild los squirtete. Das wäre doch der besondere Kick. Aber ich wusste ja bis heute noch nicht mal dass ich überhaupt squirten kann. Mein Freund erzählte mir noch, wie geil ihn mein Muschisaft gemacht hat. Der Gedanke an das laute Muschi Schmatzen machte mich jetzt schon wieder rattig. Aber leider schlief mein Freund schon. Doch ich musste noch einmal mit meinen Fingern durch meine immer noch nasse Muschi fahren. Und mein Kitzler schwoll sofort an.

Meine Finger flutschten immer wieder in mein Muschiloch. Aber ich wollte noch einmal meinen leckeren Saft probieren. Heimlich unter der Decke leckte ich selbst meine Finger ab. Vielleicht würde ich es ja mal schaffen mir selbst in den Mund zu squirten. Mensch hatte ich perverse Gedanken, aber der erste Squirt Sex hatte meine Sex Welt auf den Kopf gestellt. Ich konnte nur noch an meine feuchte Muschi denken. Mal sehen, ob ich beim nächsten Mal Sex noch ein bisschen mehr Squirt Saft spritzen kann.